Material

Herkunft 

Ich lege sehr viel Wert auf den Kontakt mit den heimischen Schafzüchtern. Bei der Schafschur kann ich mir ein Bild von der Qualität der Wolle machen und den herrlichen Geruch der Schafe 

aufsaugen. Ich filze am liebsten mit Berg- und Alpenschafwolle. Auf speziellen Wunsch fertige ich auch Produkte mit Montafoner Bergschafwolle an, einer vom Aussterben bedrohten Tierrasse, die wieder erfolgreich im Montafon einer Region Vorarlbergs gezüchtet wird. 

Die Rohwolle wird anschließend in meiner Werkstatt sortiert und geht dann für die weitere Verarbeitung ins Ötztaler Schafwollzentrum nach Umhausen, dort wird die Wolle gewaschen, kommt in die Färberei und wird anschließend wieder in Umhausen kardiert. 

Die Wolle wird nach ÖKO-TEX Standard in Österreich gefärbt. 

Die kardierte Wolle kommt dann als Kardenband oder Vlies in meine Werkstatt und nun kann ich mit Filzen loslegen und die verschiedensten Produkte entstehen. 

Selbstverständlich kann in meiner Werkstatt auch Wollvlies und Kardenband zum filzen gekauft werden. 

 

Besondere Eigenschaften von Wolle 

  • Filz ist wärmt auch wenn er feucht oder gar naß ist. 
  • Filz ist schalldämmend. 
  • Filz ist wasserabweisend. 
  • Filz ist wärmeisolierend. 
  • Filz kann 50 % Wasser aufnehmen und fühlt sich immer noch trocken an. 
  • Wollfasern haben eine hohe Sprungkraft. 
  • Filz ist dauerhaft und strapazfähig. 
  • Filz ist formstabil. 

Filz ist einfach genial!